Arbeits- und Organisationspsychologie

Der Beruf nimmt in der heutigen Zeit einen sehr großen Anteil am Leben eines Menschen ein. Daher gewinnt es mehr und mehr an Bedeutung, den arbeitstechnischen Kontext zu betrachten und eine positive Arbeitsatmosphäre zu schaffen. Die Förderung der Arbeitszufriedenheit und die Erhaltung der Gesundheit spielen dabei eine sehr große Rolle.

Die Arbeitspsychologie befasst sich mit der psychologischen Analyse, Bewertung und Gestaltung von Arbeitstätigkeiten. Dabei werden sowohl ökonomische als auch persönliche Ziele verfolgt. Einerseits soll die Produktivität gesteigert werden, andererseits sollen dem Arbeiter ausreichend Möglichkeiten geboten werden, um sich individuell im Arbeitskontext entwickeln zu können. Hierbei wird untersucht, inwiefern die Anforderungen der Arbeitsplätze für den Menschen gerecht sind. Es werden Vorschläge erarbeitet, wie das Umfeld an die Bedürfnisse der einzelnen Mitarbeiter angepasst werden kann.

Diese Gestaltungsvorschläge beziehen sich nicht nur darauf, dass die Arbeit den Menschen weder schädigen noch beeinträchtigen sollte, sondern auch darauf, dass die Arbeit dem Mitarbeiter die Möglichkeit der Entwicklung bietet, indem seine Persönlichkeit, seine Potentiale und seine Kompetenzen gefördert werden.

 

Die Organisationspsychologie untersucht die speziellen Organisationsformen in einem Betrieb. Hier werden Faktoren betrachtet, wie der Führungsstil, das Gehalt, die Arbeitszeit sowie physiologische Arbeitsbedingungen.


Verschiedene Führungsstile haben zum Beispiel unterschiedliche Auswirkungen auf die Angestellten und ein dickes Gehalt trägt nicht unbedingt zur Zufriedenheit bei. Manchmal sind ein Lob im richtigen Moment oder gewisse Privilegien im Job viel mehr Wert. Ebenso wird untersucht, in wie weit die Arbeitszeiten den individuellen Bedürfnissen angepasst werden können. Ist es in Ihrer Firma vielleicht möglich, flexible Arbeitszeiten einzuführen, die an die unterschiedlichen Leistungskurven der Mitarbeiter angepasst sind? Können die Arbeitsbedingungen verändert werden und somit körperliche Beschwerden vermieden werden?


Diese und viele andere Bereiche untersuchen wir in Ihrer Firma auf ihre Funktionalität. Mit Hilfe von renommierten psychologischen Testungen wird das körperliche, das emotionale und das kognitive Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter erfasst. Mittels der daraus gewonnen Daten und Erkenntnisse werden entsprechende Maßnahmen eingeleitet, um die Gesundheitsförderung der Mitarbeiter zu optimieren und den Krankenstand in Ihrer Firma zu reduzieren. Ein verbessertes Arbeitsklima führt nicht nur zu weniger Krankenständen sondern auch zu erhöhter Zufriedenheit bei Mitarbeitern und Führung sowie effizienteres Erreichen von gemeinsamen Zielen.